Gutskinder

Der Verein

Freizeit und mehr Lebensqualität für die ganze Familie!

Familien mit einem pflegebedürftigen Kind, einem Kind mit eingeschränkten Möglichkeiten oder dem Bedarf einer besonderen Unterstützung sind gerade in den Ferien und Freizeiten sehr auf sich gestellt. Dieses führt sowohl für Eltern, als auch für die Geschwister eines besonderen Kindes zu einer Dauerbelastung. Gemeinsame Familienerlebnisse oder gemeinsame Freizeitgestaltung mit Erholungswert für das besondere Kind und seine Geschwister, sind kaum zu realisieren.  Denn die Hilfe, die Alltags noch gegeben ist, entfällt in den Ferien und an den Wochenenden.

Ebenso mangelt es an inklusiven Freizeitangeboten für besondere Kinder, welche sie ohne die Unterstützung ihrer Eltern wahrnehmen können und in integrativen Gruppen erleben. Aus diesen Gründen wurde der Verein GutsKinder e.V. gegründet.

Wir wünschen uns für unsere Kinder eine erfüllte Zeit, die dem jeweils eigenen Tempo des Kindes folgt und die Freiräume für Individualität lässt. Freude und Erholung für Kinder mit und ohne  Behinderung sind das Ziel unserer Aktionen. Unsere Ferien- und wöchentlichen Freizeitprogramme bieten den Kindern die Möglichkeit gemeinsamer fröhlicher Erlebnisse. Die gemeinsamen Aktionen von Kindern mit und ohne Behinderung führen auch dazu, zu erkennen, dass Helfen und Hilfe annehmen zu dürfen, bereichernde Selbstverständlichkeiten sein können.



Wer sind wir?

Entstanden ist der zu 100 Prozent gemeinnützige Verein GutsKinder e.V. durch die Suche unserer Vereinsmitglieder, nach Unterstützung und Einrichtungen zur Ferien und Freizeitgestaltung von Familien mit besonderen Kindern. Die Kinder und Geschwisterkinder sollen Spaß, Spiel, Spannung und Sport erleben und die Eltern eine Entlastung durch gut organisierte ambulante Angebote erfahren, die sie vertrauensvoll nutzen können.

Ziele

Mit Empathie, Idealismus und einem realen Blick auf die Bedürfnisse von Familien mit besonderen Kindern definieren wir die Ziele des Vereins.

Entlasten
Wir wollen Familien mit Kindern, insbesondere mit Kindern mit besonderen Anforderungen nachhaltig entlasten. Dazu wird eine integrative Begegnungsstätte eingerichtet.

Beraten
Während der regelmäßig stattfindenden GutsKinderEltern-Treffen beraten und unterstützen wir Eltern mit Hilfe von externen Referenten aus verschiedenen Fachrichtungen in allen Fragen und koordiniert und vermittelt die Hilfen der bestehenden Vereine.

Organisieren
Ferienbetreuung, regelmäßige und zuverlässige Nachmittagsprogramme und Wochenend-Freizeiten werden von uns organisiert.

Qualifizieren
Neben der kontinuierlichen Schulung und Weiterbildung unserer ehrenamtlichen HelferInnen durch unsere Ärztin Anna Kreyenhop, werden auch Psychologen und Fachpersonal anderer Vereine unterstützend einbezogen.

Erholen
Das große Ziel des GutsKinder e.V. ist es, eine Ferien- und Freizeiteinrichtung für die ganze Familie zu schaffen, die die Bedürfnisse aller bedient. Hierbei liegt der Fokus auf der ganzen Familie. Die Kinder sollen sich bei den unterschiedlichen Angeboten ohne Einschränkungen frei entfalten können. Bei den Eltern steht vor allem die Entlastung und die Vorbeuge von Erschöpfungszuständen und Überforderung im Mittelpunkt. Wir wollen einen Ort schaffen, an dem sich die Familie gemeinsam erholen kann und jeder auf „seine Kosten“ kommt.

Kooperationen

Der Verein GutsKinder e.V. baut ein breites Netzwerk auf, um die Bremer Infrastruktur aus Sport- und Sozialvereinen sowie kulturellen Angeboten für ein vielfältiges und gut organisiertes Programm zu nutzen.

Ärzte und Kliniken
Mit dem Ziel den Aufwand für die hilfesuchenden Familien so gering wie möglich zu halten, entsteht eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Kliniken.

Beratungsstellen und Frühförderzentren
Unterstützung durch Fachpersonal und Psychologen

Pflegedienste
Kooperation mit dem Pflegedienst ADVERTUS und der Balu Kinderintensivpflegedienst GmbH & Co KG 

Bremer Hockey Club e.V.
Der Bremer Hockey Club e.V. ist ein Kooperationspartner der ersten Stunde. Er unterstützt die Idee unseres Vereins maßgeblich. Erfolgreiche Ferienfreizeiten wurden mit personeller Hilfe des Clubs bereits durchgeführt. Nach Fertigstellung des Inklusions- und Sportleistungszentrums am Heinrich-Baden-Weg wird unser GutsKinder-Büro und unsere Begegnungsstätte darin integriert sein.